FloraHolland verliert


LZ|NET. Der weltgrößte Blumen- und Pflanzenvermarkter FloraHolland hat ein wirtschaftlich schwieriges Jahr 2009 hinter sich. Die niederländische Versteigerung fuhr bei nahezu unverändertem Volumen Mindererlöse von 5 Prozent ein. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Genossenschaft einen Umsatz von über 3,8 Mrd. Euro. Das seien zwar 5 Prozent weniger als im Vorjahr, die starken Rückgänge von 10 Prozent - wie noch im Mai erwartet - hätten sich jedoch nicht bewahrheitet, teilt das Unternehmen mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats