Fonterra hält an Prognose fest  


LZ|NET. Trotz der weltweiten Wirtschaftskrise hält Fonterra-Chairman Henry van der Heyden an der Milchpreisprognose für seine Mitglieder fest. Die neuseeländische Molkereigenossenschaft hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres (per 31. Januar) den Umsatz um 9,6 Prozent auf 8 Mrd. NZD gesteigert. Begründet ist das Plus mit einer Umstellung des Geschäftsjahres. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum August 2007 bis Januar 2008 ging der Umsatz um 7,6 Prozent zurück.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats