Fonterra hat Probleme mit Milchprodukten


Der neuseeländische Milchkonzern Fonterra hat Probleme wegen der Verunreinigung seiner Produkte. Offenbar wurden in der Milch chemische Rückstände gefunden, heißt es in einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ, 28.1.). Dabei geht es um den Stoff Dicyandiamide (DCD), der Düngemitteln beigemischt wird, um die Nitrat-Konzentration zu verringern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats