Fonterra unter Druck


Als Schritt in die falsche Richtung hat der Molkereikonzern Fonterra neue Vorschläge der neuseeländischen Regierung zur Regulierung des heimischen Milchmarktes bezeichnet.
Damit reagierte der nach eigenen Angaben weltweit größte Milchverarbeiter auf die Ankündigung des Landwirtschaftsministeriums in Canberra, weitere Maßnahmen zur Förderung des Wettbewerbs auf dem neuseeländischen Milchmark

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats