Foodwatch warnt vor laxem Umgang mit Tiermehl


Die Verbraucherorganisation Foodwatch kritisiert den Umgang mit Tiermehl in Deutschland. "EU-Gesetze werden gebrochen und Verbraucherministerin Künast tut nichts. Tiermehl bleibt ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko", erklärt Matthias Wolfschmidt von foodwatch.Seit Anfang 2001 sei in ganz Europa die Verfütterung von Tiermehlen verboten. Unzureichend erhitztes Tiermehl gilt als Ursache für die Verbreitung der Rinderseuche BSE Mehr als eine Million Tonnen Tiermehle würden in Deutschland jedes Jahr anfallen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats