Foodwatch vergibt Goldenen Windbeutel


Die Verbraucherorganisation Foodwatch vergibt wieder ihren Schmähpreis den "Goldenen Windbeutel". Seit Montag können Verbraucher auf abgespeist.de über die "dreisteste Werbelüge 2010" abstimmen. Erhalten sollen den Negativpreis Foodwatch zufolge solche Produkte deren tatsächliche Inhaltsstoffe nicht mit den angepriesenen übereinstimmen. Nominiert wurden von einer fünfköpfigen Jury in diesem Jahr unter anderem "Beo", die Biolimonade von Carlsberg, die nach Foodwatch Angaben lediglich zu 5,5 Prozent Bio sei, sowie die als Feinschmeckerprodukt beworbene Champignon Creme-Suppe von Escoffier, bei der lediglich der Preis an eine Gourmetsuppe erinnere.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats