Börse verliert Freude an Foster's


LZ|NET. Trotz guter Geschäftszahlen im zweiten Halbjahr 2006 ist die australische Foster's Group Ltd. an der Börse in Sydney in Ungnade gefallen. Kritisch wird vor allem die "Multi-Strategie" mit Bier und Wein bewertet. Mehrere Analysten haben die Aktie des Marktführers für alkoholische Getränke in Australien in jüngster Zeit auf "Halten" oder gar "Verkaufen" zurückgestuft. Ihre Gewinnprognosen bis 2009 reduzierten sie um 3 bis 4 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats