Staat lässt Einkaufszentralen durchsuchen


LZ|NET. In Frankreich wird heftig über die jüngsten Preiserhöhungen im LEH diskutiert. Die Wettbewerbsbehörde besuchte die Einkaufszentralen der sechs wichtigsten Händler, um Informationen zu deren Preispolitik einzuholen. Die Politik hatte das Thema schnell entdeckt. Am Montag hat Premierminister François Fillon seine Fachminister zu einer Blitzkonferenz geladen. Tags drauf schwärmten Beamte der Wettbewerbsbehörde aus und statteten den Einkaufszentralen aller großen Händler einen Besuch ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats