Spartenverkauf Fresenius bietet mit Permira für Danone-Sparte


Der Medizinkonzern Fresenius hat einem Pressebericht zufolge zusammen mit dem Finanzinvestor Permira ein Gebot für die Danone-Sparte für medizinische Ernährung vorgelegt. Bisher sei dies die einzige eingegangene Offerte, berichtete das "Wall Street Journal" am Donnerstag unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen. Analysten bewerten die Sparte mit drei Milliarden Euro. Danone will

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats