Fressnapf will sich in ganz Europa ausbreiten


LZ|NET. Der Tierfachmarktbetreiber Fressnapf sieht fast unbegrenzte Wachstumspotenziale. Das gilt für Deutschland und vor allem fürs Ausland. Langfristig wollen die Krefelder in Europa mit rund 1 400 Märkten vertreten sein. Gegenwärtig lotet das Unternehmen Möglichkeiten aus, sein Franchise-Konzept nach Italien und Frankreich zu bringen, so Unternehmenschef Torsten Toeller in einem Gespräch mit der LZ.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats