Freudenberg gerät in die Verlustzone


Mit einem Rückgang um 4,5 Prozent auf 627 Mio. Euro hat die Freudenberg Haushaltsprodukte (FHP) KG, Weinheim, das Geschäftsjahr 2009 abgeschlossen. Dem mit Marken wie Vileda oder O'Cedar im Markt für Bodenreinigungssysteme und Wäschepflege international agierenden Unternehmen kam zugute, dass sich in der Wirtschaftskrise der "private Konsum als stabilisierender Faktor erwies". FHP will auch 2010 sein Innovationsprogramm fortsetzen und die Zusammenarbeit mit strategischen Handelspartnern intensivieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats