Verbraucher zahlen mehr für Frische


LZ|NET Aktuell ist Fleisch nach Einschätzung der ZMP wieder "Lockvogel Nummer eins". Im vergangenen Jahr mussten die Verbraucher für viele Frischeprodukte mehr Geld ausgegeben. Dabei war der Absatz rückläufig. Die Ausgabenzuwächse sind laut einer Bilanz 2006 der Zentrale Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) für die Frischesortimente nur zum Teil durch höhere Preise begründet. Die Konsumenten wenden sich auch verstärkt höherwertigen Produkten zu.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats