Nur wenige Produkte teurer


Die deutschen Haushalte haben in diesem Jahr zwar häufig mehr Frischprodukte eingekauft. Doch rückläufige Preise in den meisten Produktbereichen trüben das Bild. Die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle ZMP hat erste Hochrechnungen für 2003 auf Basis des Haushaltspanels der GfK vorgelegt. In den Frischwarengruppen hat die GfK die Erfassungsmethodik gegenüber dem Vorjahr geändert; die ZMP-Daten stammen aus einer Modellrechung der GfK, bei der der Methodeneffekt der Umstellung und der tatsächliche Markteffekt separiert werden konnten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats