Frosta bleibt zurück


Der Tiefkühlkosthersteller Frosta muss für das Jahr 2012 einen Umsatzrückgang um 1,3 Prozent auf 380 Mio. Euro hinnehmen. Vor allem das Geschäft mit den Privat-Label-Marken in Deutschland verlief aufgrund der starken Konkurrenz laut Unternehmensangaben nicht sehr erfreulich. Positiv sehe es dagegen mit der Marke Frosta und bei den Umsätzen im Ausland (plus 6 Prozent) aus. Der Konzerngewinn vor Steuerung ging um ein Drittel auf 8,3 Mio. Euro zurück. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen 6,1 Mio. Euro (Vorjahr: 8,7 Mio).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats