Frosta schafft die Wende


LZ|NET. Die Bremerhavener Frosta AG hat nach eigenen Angaben im laufenden Jahr die Kehrtwende geschafft: Wie der Vorstand jetzt im Zwischenbericht über die ersten neun Monate 2004 mitteilt, habe das Ergebnis vor Steuern mit 8,7 Mio. Euro die Gewinnzone erreicht, nach 6,4 Mio. Euro Verlust im Vorjahr. Der Absatz stieg um 6,3 Prozent, der Umsatz erhöhte sich um 1,2 Prozent auf 193 Mio. Euro. Die positive Entwicklung verdanke das Unternehmen zum einen der Tatsache, dass die unter dem "Frosta-Reinheitsgebot" eingeführten Fertiggerichte sich bei den Verbrauchern durchgesetzt hätten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats