Frosta wieder in der Gewinnzone


Die Bremerhavener Frosta AG ist nach eigenen Angaben in den ersten vier Monaten 2004 in die Gewinnzone zurückgekehrt. Dies liege an der verbesserten Absatzentwicklung sowie positiven Auswirkungen der 2003 eingeleiteten Restrukturierungen auf das Ergebnis. So gibt sich der Vorstand zuversichtlich, das Gesamtjahr 2004 mit einem positiven Ergebnis abzuschließen. Mit einer Dividendenzahlung an die Aktionäre, im Wesentlichen die Familie Ahlers, ist allerdings auch für die nächsten Jahre noch nicht zu rechnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats