Fruchtsaft : Wird teurer


Fruchtsaft kostet künftig mehr Von Gabriel v. Pilar Für Apfel-, Grapefruit- und Johannisbeer-Saft sind bereitsper Anfang Oktober höhere Abgabepreise der Industrie zu erwarten. Führende Fruchtsafthersteller haben entsprechende Massnahmen in Schreiben an den Handel angekündigt.   Sie verweisen auf Verteuerungen der Rohware. Danach haben die polnischen Hersteller als Hauptlieferant von saurem Apfelsaft-Konzentrat seit Frühjahr 1999 die Preise um etwa 80 Prozent angehoben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats