Frühstücks-Ei: Vermarktungsoffensive


Frühstücks-Ei geht in die Offensive Eiervermarkter stellt deutsche Herkunft durch Stempel auf der Ware heraus / von Andrea Wessel In Sachen Herkunftskennzeichnung geht die Deutsche Frühstücks-Ei, Neuenkirchen-Vörden, jetzt in die Offensive. Jedes Ei in Kleinverpackung wird mit einem D gestempelt. Außerdem soll ein Hinweis auf der Schachtel Aufschluss über die Haltungsform geben.   Deutsche Ware wird präferiert   Damit erfüllt das Unternehmen den Wunsch der Konsumenten nach einer eindeutigen Identifizierung der Ware.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats