Falsche Bio-Eier in Verdacht geratene


Der Bio-Eier-Produzent Fürstenhof weist die vom Nachrichtenmagazin Spiegel erhobenen Betrugsvorwürfe zurück. Für einen Betrug und eine Bereicherung durch falsch deklarierte Bio-Eier gebe es keinerlei Anhaltspunkte. "Unsere Bio-Tiere werden konform der ökologischen Richtlinien gehalten", teilt der Erzeugerzusammenschluss auf seiner Webseite mit.
Jeder Henne und jedem Hahn stehen mindestens 4 qm nat

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats