Byrne schlägt neue Vorschriften für Futtermittelproduzenten vor


Die jüngsten Lebensmittelskandale haben EU-Verbraucherschutzkommissar David Byrne dazu veranlasst, neue Vorschriften für die Futtermittelindustrie vorzuschlagen. "Zahlreiche Lebensmittelskandale haben ihren Ursprung in verunreinigten Futtermitteln", sagte Byrne bei Vorstellung des Gesetzesvorhabens. Demnach sollen die Hersteller künftig für die in Folge von verunreinigten Futtermittel entstehenden Kosten selbst aufkommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats