GE kappt Dividende


Der größte amerikanische Mischkonzern General Electric (GE) kappt massiv seine Dividende, um in der Wirtschaftskrise Milliarden einzusparen. Die Quartalsdividende werde von 31 auf nur noch 10 US-Cent je Aktie gesenkt, wie GE am Wochenende mitteilte. Damit sollen pro Jahr neun Milliarden Dollar eingespart werden. Am Freitag hatte dies bereits der US-Fernsehsender CNBC gemeldet gehabt. Für GE ist es der erste Dividenden-Schnitt seit der Großen Depression der 30er Jahre.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats