GIB will verkaufen


Der belgische Einzelhändler GIB will seinen Aktionären die komplette Auflösung des Unternehmens vorschlagen, heißt es in Agenturmeldungen. Eine Abstimmung soll im Juni erfolgen. Die verbliebenen Unternehmensteile sollen verkauft werden. Veräußert wurden bereits andere Teilbereiche. So gab GIB seine SB-Warenhäuser unter dem Namen GB an Carrefour und im vergangenen Jahr seine Inno Department Stores an die Metro-Tochter Kaufhof (wir berichteten) ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats