Gallo setzt sich auf rotes Fahrrad


Die kalifornische Weinindustrie betrachtet die Tafelweingebiete Südfrankreichs zunehmend als Quelle interessanter Rebsortenweine für den nordamerikanischen Markt. Die kalifornische Großkellerei E. & J. Gallo, Modesto, hat soeben bei der Kellereigenossenschaft in Limoux für ihre nächste Kampagne 1 Mio. Kisten Landwein aus dem Süden Frankreichs geordert, das sind 12 Mio. Flaschen. Nach einer Meldung der Pariser Wirtschaftszeitung "La Tribune" orderte Gallo die Rebsorten Chardonnay, Merlot und Syrah.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats