Fünf Tonnen Dönerfleisch in Berlin beschlagnahmt


Im Zuge der Ermittlungen um Gammelfleisch in Berlin hat die Staatsanwaltschaft bei einem Döner-Produzenten in Wedding 5 t Kalbfleisch beschlagnahmt. In dem Betrieb an der Provinzstraße seien Geschäftsunterlagen sichergestellt worden, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Jürgen Just. Er bestätigte damit einen Bericht der "Berliner Morgenpost". Das Fleisch sei aber bereits seit mehreren Wochen versiegelt gewesen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats