Beschlagnahmtes Fleisch in Hamburg nicht verdorben


LZ|NET. Beschlagnahmtes Fleisch aus einem Schlachtbetrieb in Hamburg-Stellingen war nicht verdorben. Die mikrobiologischen Untersuchungen der Proben durch das Institut für Hygiene hätten ergeben, dass das Fleisch «nicht gesundheitsgefährdend» sei, teilte das Bezirksamt Eimsbüttel mit. Allerdings entsprächen «geringe Teile des Fleisches nicht vollständig den Vorschriften des Lebensmittelrechts», betonte das Institut.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats