Ekel-Dönerfleisch in Berlin und weiteren Städten verkauft


Das minderwertige Fleisch aus einem bayerischen Skandal-Betrieb ist nach seiner Verarbeitung bei einem Berliner Döner-Produzenten in mindestens acht weitere Bundesländer geliefert worden. Nach den Berliner Kundenlisten ging die Ware nicht nur an Berliner Imbiss-Stände sondern auch nach Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, wie die Berliner Gesundheitsverwaltung mitteilte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats