Gammelfleischfund in Aschaffenburger Supermarkt


LZ|NET. In einem Supermarkt im bayerischen Aschaffenburg sinnd rund 1,5 Tonnen Gammelfleisch entdeckt worden. Das verdorbene Lamm-, Rind- und Huhnfleisch sei bei einer Routinekontrolle der Lebensmittelüberwachung gefunden worden. Ein Teil davon habe bereits im Verkaufsraum gelegen, der Rest im Lager. Ob die Ware umetikettiert wurde, sei noch unklar. Bereits in der vergangenen Woche war im Kühlraum einer Münchner Firma Tiefkühlfleisch mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum gefunden worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats