Gammelfleisch von 1974 beschlagnahmt


Knapp 35 Jahre altes Gammelfleisch aus Südamerika hat eine Sondereinheit der Polizei in Russland beschlagnahmt. Die aus der Ukraine importierte Ware sei seit 1974 in Brasilien und Argentinien vom Staat als "strategische Reserve" in Kühlhäusern aufbewahrt worden, teilte die Polizei in Moskau am Montag nach Angaben der Agentur Itar-Tass mit. Die Beamten nahmen zwei Männer fest, die das längst verdorbene Fleisch im Zollwert von umgerechnet 46.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats