Gammelfleisch auf dem Weihnachtsmarkt


Rund 10 000 Würstchen sind wegen des Verdachts auf Gammelfleisch auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Opernpalais beschlagnahmt worden. Die Ware sei bereits am Dienstag aus dem Verkehr gezogen worden, sagte eine Sprecherin der Senatsgesundheitsverwaltung. Die Öffentlichkeit sei jedoch nicht früher informiert worden, weil für die Menschen keine Gefahr bestanden habe. «Der Händler hatte beim Transport der Würstchen einen Unfall und nahm die Ware deswegen aus den Umverpackungen heraus», sagte die Sprecherin.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats