Zoll stoppt Gammelfleisch-Transport auf dem Weg nach Schweden


Zollbeamte haben auf der "Vogelfluglinie" nach Dänemark bei Heiligenhafen (Schleswig-Holstein) einen Kühltransporter mit 4,6 Tonnen verdorbenem Dönerfleisch gestoppt. Die Kühlaggregate des Lastwagens hätten nicht funktioniert, so dass das ursprünglich tiefgefrorene Fleisch bereits angetaut gewesen sei, teilte der Zoll mit. Außerdem habe die Berliner Speditionsfirma keine für Fleischtransporte innerhalb der EU erforderliche Transportgenehmigung gehabt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats