Gammelkäse aus Italien


Ein neuer Lebensmittelskandal erschüttert Italien. Eine kriminelle Bande hat in großem Stil vergammelten Käse in Italien und Deutschland so aufbereitet, dass er als Frischprodukt in Supermärkten angeboten wurde. Das berichtet die Zeitung La Repubblica. Betroffen seien unter anderem Scheibletten, Mozzarella und Gorgonzola so berühmter Marken wie Galbani und Granarolo. Verarbeitet wurde der Gammelkäse in drei norditalienischen Unternehmen und in einem Werk im bayerischen Woringen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats