Gardena will sich im August entscheiden


Die Entscheidung über den Verkauf oder Börsengang des Ulmer Gartengeräteherstellers Gardena soll im August fallen. Dies berichtete die "Wirtschaftswoche". Als Übernahme-Interessent war bereits früher unter anderem der Stuttgarter Bosch-Konzern genannt worden. Gardena gehört seit 2002 zu 88 Prozent dem schwedischen Finanzinvestor Industri Kapital, der Rest befindet sich in den Händen des Gardena-Managements.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats