Gardena meldet Quartalsverlust


Die Gardena Holding AG, Ulm, meldet für das 1. Quartal einen Umsatzrückgang auf 48,3 Mio EUR (Vorjahr: 50,2 Mio. EUR). Dennoch blickt das Unternehmen nach einem "massiven Bestandsabbau" des Handels im vergangenen Jahr optimistisch auf das laufende und die kommenden Quartale. Die verschlechterten Zahlen für das erste Geschäftsjahresquartal ließen wegen des stark saisonal geprägten Geschäfts nur in eingeschränktem Umfang Aussagen für das gesamte Geschäftsjahr zu, teilte der Gartengerätehersteller mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats