Geflügelmarkt erholt sich


Am Geflügelmarkt ist die durch die Vogelgrippe verursachte Absatzkrise offenbar überwunden: Durch die ungetrübte Grillsaison erreichten die Haushaltskäufe im Juni nach Angaben der Zentralen Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) in Bonn wieder das Vorjahresniveau. Die Käufe der privaten Haushalte erreichten demnach im Juni knapp 27.600 Tonnen, nur 0,6 Prozent weniger als im Vergleichsmonat 2005. In den ersten fünf Monaten 2006 lag den Angaben zufolge die Nachfrage nach Geflügel um durchschnittlich bis zu rund 18 Prozent niedriger.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats