WTO ebnet Weg für Geflügelimport


LZ|NET Der Europäischen Union steht ein massiver Zuwachs der Lieferungen von Geflügelfleisch aus Brasilien und Thailand bevor. In einem vergangene Woche erlassenen Urteil entschied die Welthandelsorganisation (WTO), dass die EU gegen ihre WTO-Verpflichtung verstößt, weil sie auf gefrorenes Geflügelfleisch mit einem Salzgehalt von 1,2 Prozent bis 3 Prozent den höheren Zollsatz für gefrorenes Geflügelfleisch erhebt statt den niedrigeren für gesalzenes Geflügelfleisch.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats