Importe belasten Geflügelbranche


LZ|NET. Gegen die verstärkten Geflügelfleischimporte in die Europäische Union ist ein maßgeblicher Branchenverband in Stellung gegangen. Die Vereinigung der Geflügelschlachtereien und des Geflügelimport- und Exporthandels der Europäischen Union (AVEC) betonte anlässlich ihrer 45. Generalversammlung im irischen Killarney, dass 2002 ein sehr schwieriges Jahr für die Branche in der EU sei, was hauptsächlich auf die Auswirkungen eines "explosiven Wachstums" der Importe von gesalzenem Putenbrustfleisch zurückzuführen sei, die vor allem aus Thailand und Brasilien stammten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats