Geflügelpest-Verdacht Tausende Tiere in der Oberpfalz werden gekeult


Bei einer Routinekontrolle auf einem Geflügelhof in der Oberpfalz haben Experten Hinweise auf einen Ausbruch der Geflügelpest gefunden. 13.000 Tiere müssen notgeschlachtet werden. Ob es wirklich ein Geflügelpest-Erreger war, soll an diesem Montag geklärt werden.
Die Keulung von 12.900 Legehennen, Enten, Gänsen und Puten auf einem Geflügelbetrieb im oberpfälzi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats