Österreichs Einfuhrstopp für Gen-Mais bleibt bestehen


Österreichs Importverbot für Gen-Mais bleibt unangetastet. Der Vorschlag der EU-Kommission, den Einfuhrstopp zu beenden, scheiterte am Montag beim Umweltrat in Brüssel an der Mehrheit der Mitgliedstaaten. Dazu gehörte auch Deutschland. Österreich hatte 1999 und 2000 das jedem EU-Staat zustehende Recht wahrgenommen, wegen möglicher Gesundheitsgefahren die genveränderten Maissorten T25 und MON810 zu verbieten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats