"Gen-Milch" führt Kunden irre


70 Prozent der Konsumenten halten den Begriff "Gen-Milch" für irreführend, 88 Prozent halten Milchprodukte weiterhin für gesunde Lebensmittel. Das ist das Fazit einer Umfrage, die das Institut TNS-Emnid für den Deutschen Raiffeisenverband (DRV) gemacht hat. Bei 75 Prozent der 1 003 Befragten erwecke der Begriff den falschen Eindruck, die Milch sei wie Gen-Mais oder Gen-Soja gentechnisch verändert oder stamme von gentechnisch veränderten Kühen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats