EU-Kommission erlaubt Einfuhr von Gen-Raps


Die EU-Kommission hat die Einfuhr und Verarbeitung des gentechnisch veränderten Ölrapses GT73 in der Europäischen Union genehmigt. Die Entscheidung gelte für zehn Jahre, teilte die Brüsseler Behörde mit. Das Unternehmen Monsanto hatte die Erlaubnis beantragt. Der GT73-Ölraps ist gegen bestimmte Unkrautvernichtungsmittel resistent. Er wird nach Kommissionsangaben "bereits in Nordamerika in großem Stil eingesetzt, ohne dass schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit oder die Umwelt berichtet würden".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats