General Mills kritisiert Ethanol-Subventionen


Der CEO von General Mills, Ken Powell, hat die Subventionierung von Ethanol in den USA kritisiert. Sie treibe die Inflation unnötig an und damit auch die Preise für Lebensmittel.Der "Financial Times" sagte Powell, sein Unternehmen müsse doppelt so viel für Weizen bezahlen wie noch im vergangenen Jahr. Die Rohstoffkosten für Mais und Hafer seien um 30 bis 40 Prozent angestiegen. Teilweise müssten diese gestiegenen Preise auch an die Verbraucher weitergegeben werden.In den

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats