"Amflora" kommt in den Acker


Ungeachtet der Proteste von Gentechnik-Gegnern hat am Montag in Mecklenburg-Vorpommern die für dieses Jahr bundesweit einzige Pflanzung der gentechnisch veränderten Kartoffel "Amflora" begonnen.
Bis zum Abend sollten nahe der Ortschaft Zepkow (Müritzkreis) rund 15 Hektar mit der zu Jahresbeginn von der EU zugelassenen Sorte bestellt werden. Die Firma BASF Plant Science GmbH verspricht sich von d

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats