Greenpeace protestiert gegen "Gen-Honig von Bayer"


Pollen eines Gentechnik-Versuchsfeldes von Bayer/Aventis haben nach Angaben von Greenpeace in unmittelbarer Nachbarschaft erzeugten Bienenhonig gentechnisch verunreinigt. Aus Protest gegen den "Gen-Honig von Bayer" demonstrierten Greenpeace-Aktivisten vor der Zentrale des Konzerns in Leverkusen. "Bayer schiebt Verbrauchern Gentechnik unter" stand auf einem Transparent. Ausbreitung gentechnisch veränderter Bestandteile Der "Gen-Honig" stamme aus einem Feldversuch, bei dem Greenpeace im vergangenen Mai zur Blütezeit des Raps ein Bienenvolk in einem normalen Rapsfeld aufgestellt hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats