Geplanter Eigentümer-Wechsel Verunsicherung bei Hasseröder/Diebels


Der angestrebte Eigentümerwechsel bei den Brauereien Hasseröder und Diebels sorgt bei Arbeitnehmervertretern nicht länger für Jubel: Ein Regionalgeschäftsführer der Gewerkschaft NGG verdächtigt Investor Daniel Deistler der Unseriosität.
Im Umfeld der AB-Inbev-Brauereien Hasseröder und Diebels sind Zweifel am Geschäftsgebaren des künftigen Bier

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats