Gerolsteiner sieht sich trotz Einbußen auf Kurs


Trotz erneuter Absatz- und Umsatzeinbußen im Jahr 2009 sieht sich der Gerolsteiner Brunnen auf Kurs. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir 2011, allerspätestens 2012 insgesamt wieder wachsen werden", sagte Geschäftsführer Axel Dahm in Gerolstein.Nach einem schwierigen ersten Halbjahr 2009 sei der Umsatzrückgang in der zweiten Jahreshälfte bereits "deutlich verringert" worden. Im vergangenen Geschäftsjahr setzte der Brunnen in der Vulkaneifel mit 6 Millionen Hektolitern 7 Prozent weniger ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats