"Herausfordernde Zeiten"


Der Getränkefachgroßhandel wird den früheren Fehler nicht wiederholen und bei Einweg dem Einzelhandel das Feld überlassen. Dies betont Verbandsgeschäftsführer des Deutschen Getränkfachgroßhandels, Günter Guder, gegenüber der LZ. Guder ist überzeugt, dass die novellierte Verpackungsverordnung, die im Mai 2006 in Kraft treten soll, die Lage für die Mehrweganbieter vermutlich verschärfen wird. Deshalb müssten sich die Getränkegrossisten mit dem Thema Einweg intensiv befassen: Diesmal wird der GFGH Einweg nicht ignorieren, so der Verbandsgeschäftsführer.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats