Unruhe in der Getränkebranche


Die Tinte unter den Verkaufsverträgen von Rosbacher an Hassia ist noch nicht trocken, da verdichten sich die Anzeichen, dass der Getränkebranche eine neue Konzentrationsrunde bevorsteht. Schon längere Zeit gibt es Hinweise dafür, dass Bitburger Übernahmeverhandlungen mit dem Mehrheitsgesellschafter Dr. Roland Müller der Wernesgrüner Brauerei und dem Anteilseigner Bayerische Landesbank führt. Bitburger-Chef Michael Dietzsch hat in der Vergangenheit mehrfach Interesse am Zukauf "starker Marken" signalisiert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats