Getreidepreise trotz Wetterkapriolen auf niedrigem Niveau


Das in diesem Jahr ungünstige Wetter für Getreide dürfte nach Angaben des Bauernverbands nicht zu teureren Produkten für die Endverbraucher führen. "Preiserhöhungen für die Verbraucher wären kaum zu rechtfertigen", sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied den "Ruhr Nachrichten" (Montag) mit Blick etwa auf Brot und Brötchen.
Die Weltmarktpreise für die wichtigsten Sorten lägen derzeit unter Vorjahr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats