Gewürzindustrie klagt über steigende Preise


Die Gewürzindustrie klagt über steigende Preise. So hätten knappe Ernten und steigende Nachfrage die Preise für Kümmel gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt, bei Koriander um über 25 Prozent ansteigen lassen und Tomatenpulver ca. 15 Prozent verteuert. Hilfsstoffe wie Phosphat (plus 100 Prozent ggü. 2007, plus 10 bis 20 Prozent allein in den letzten Wochen), Ascorbinsäure und Natriumascorbat (plus 20 bis 50 Prozent) und Citronensäure-basierte Produkte (plus 30 bis 40 Prozent) hätten sich seit dem Vorjahr unkalkulierbar verteuert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats