Gewürze: Starker Kostendruck


Gewürzindustrie steht unter starkem Kostendruck Verarbeiter sondieren Preiserhöhungen -- Internationale Rohwarenmärkte weiterhin angespannt/ Von Andreas Chwallek Die deutschen Gewürz-Hersteller rechnen mit weiter steigenden Rohstoffkosten. Ursprünglich erhoffte Entlastungen sind nicht eingetreten. Aktuell sondieren die hiesigen Verarbeiter daher mögliche Preiserhöhungen.   Vor allen Dingender Pfefferpreis, die internationale "Leitwährung der Gewürzwelt", bewegt sich nach Angaben von Dirk Radermacher vom Bonner Fachverband der Gewürzindustrie bereits seit drei Jahren auf einem sehr hohen Niveau.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats